27 myśli nt. „Sommer-Gewinnspiel

  1. Weichinger C.

    Mir Schmeckt momentan der Vitikult am Besten! ziemlich unkompliziert sehr ausgewogen und auch in der Hitze sehr animierend! Macht immer wieder Freude eine Flasche zu öffnen!
    Schönen Urlaub und Sommer

  2. Prof. Scheidl

    Hallo Ihr lieben Alle in Deutschkreutz,

    Ich nehme mir immer gern einige Schachteln Siglos mit: er ist umkompliziert und zugleich raffiniert, eignet sich hervorragend zum abendlichen Umtrunk im Garten, ist aber auch ein idealer Begleiter zu feinem Essen und wird als Geschenk/Mitbringsel immer sehr gerne angenommen!

    Heiße Sommergrüße ins Burgenland und einen schönen wohlverdienten Urlaub wünscht
    Pia

  3. H. Gann

    Liebe Blaufränkisch Goldberg, weil er so typisch , so kräftig und charaktervoll ist.
    Einfach ein Erlebnis der besonderen Art.

  4. M. Dorazil

    Liebes Team,
    ich bin ein Fan des Siglos, weil ich nicht Jahre warten muss, bis ich ihn genießen kann 
    lg aus Wien!

  5. Gabi Spörker

    Liebe Famile Heinrich!

    Am liebsten ist mir der Goldberg. Einfach perfekt und der beste Blaufränkisch den ich kenne. Aber wenn ich etwas Spritziges möchte ist Magic Moments einfach ideal.

  6. Richard Reinalter

    Ihre Weine passen immer dem Thema und Anlass entsprechend. GRATULATION zu Ihren Weinen.
    Richard R.

  7. Karin

    Hallo liebe Familie Heinrich,
    ich bin ein großer Fan des Weins „Goldberg Reserve” ein toller BF: Dunkle Beeren und reife Kirschen – exzellent!
    Schönen Gruß aus Bayern (wir trinken nicht nur Bier :-))

  8. Paul Mayrhuber

    Natürlich sind Terra O oder Elegy außergewöhnlich tolle Weine. Trotzdem ist mein Lieblingswein der „Alpha”. Ein Wein für alle Tage um einen schönen Sonnenuntergang noch mehr zu genießen. Und für außergewöhnliche Ereignisse ist immer noch genug „Luft nach oben”!

  9. Bradley Knowles

    Klar mache ich auch mit!

    Elegy – Ein Gedicht!
    Konzentration, Frucht Balance & ein Wunderschöner Abgang
    Tannin, Alkohol & Saure in Harmonie!
    Ein Großartigis Wein!

  10. Wolf

    Blaufränkisch„goldberg“ ist der lieblingswein – so schmeckt das burgenland!
    ciao wolf

  11. L. Vetter

    Hallo,

    ich antworte auf Ihre Frage,wenn ich in 14 Tagen zu Ihnen komme.

    Viele Grüße von den Vettersnn1nn1nn1

  12. I. Schnabl

    Mir schmeckt der terra o. am besten.
    Verbinde mit ihm schöne Erinnerungen auf dem Arlberg – urige Berghütte, Schneetreiben draußen und gemütliches Beisammensitzen bei einem herrlichen Wein!

  13. Wolfgang T.

    Mein Lieblings-Rotwein ist der Goldberg Reserve. 🙂

    Ein fantastischer BF, herrlich im Geschmack, zum „Niederknien“!

    Herzliche Grüße

    Dr. Wolfgang T.

  14. Klaus E.

    Mein lieblingswein heißt MAESTRO . Spitzen CV aus BF, CS, und Merlot. Meine Frau und Ich lieben diesen Wein.
    Klaus E.

  15. W. Huber

    Sehr geehrte Frau Heinrich,

    Es ist sehr schwierig diese Frage zu beantworten.

    Die Liste der Weine ihres Weingutes die vorzüglich schmecken ist so lang das ich mich sehr schwer entscheiden kann.

    Die Wahl fällt für mich auf den Goldberg Reserve, dieser Wein ist für mich der Typischste Blaufränkisch Sortenvertreter.
    Altes Rebmaterial sehr Tiefgründig und Dicht aber doch früher Trinkreif als der Cupido.

    Für mich ein genialer Wein und dazu gutes Preis Leistungsverhältnis.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Walter Huber

  16. Hannes

    Liebe Silvia,

    da haben wir ganz schön geWEINt 😉 und dieses „Wehklagen (weil das Glas schon wieder leer ist)“ – werden wir bei den Weintagen im Juli fortsetzen.
    Freuen uns schon darauf.

    LG
    Hannes

  17. Sissy Kuntner

    Wenns heiß so wie heute ist liebe ich Magic moments, wegen der herrlichen Beerenaromen – ist halt kein Wein – sonst bevorzuge ich den Blaufränkisch „Alte Reben”, weil ich auch schon alt bin und hoffe genauso fruchtig, würzig und doch mineralisch bin wie der Wein.

    Schöne Grüße

    Sissy Kuntner

  18. Billy

    Bester Wein: CUPIDO, weil dicht, kräftig, intensiv, ein Korb von Frucht und Beeren, lange Zukunft, toll integriertes Tanin – und sogar in London erhältlich !!

    LG

  19. Rudolf Grünbichler

    Alpha fruchtig – frisch – ein Wein für jeden Anlass mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Rudolf Grünbichler

  20. H. Klaus

    Liebes Team,

    mir schmecken alle „HEINRICH“ Weine…….
    Mein Bester ist der Maestro, weil dieser Wein alles verkörpert was ich mir von einem harmonisch und doch markanten und Gehaltvollen Cuveé erwarte. Ich habe diesen Wein beim Rotweinfestival 2007 kennen und lieben gelernt. Ich bin immer sehr Stolz wenn ich meinen Freunden und Kunden einen Maestro kredenzen darf. Schon der Name klingt sooo exquisit.

    Viel Erfolg, wir sehen uns beim R-Festival in DK.

    Liebe Grüße

    Klaus H.

  21. E.Kamer

    Für uns steht ausser Frage, dass der „CUPIDO“ die Spitzenklasse des Österreichischen Weines vertritt.
    Ein Wein, der einen Vergleich mit sämtlichen bekannten, vergleichbaren Weinen der ganzen Welt, niemals zu fürchten hat.

    Wir lieben besonders den Jahrgang 2011, auch wenn dieser, aufgrund seiner noch ungestümen Jugendlichkeit, heute schon geöffnet, eher eine „Jugendsünde“ ist. Wie kommt ein solch bestechender Wein mit einer derartigen Fülle, Dichte und Konzentration erst heraus, wenn er in reiferem Alter seine Opulenz vollends entwickelt hat. Dieser Wein hat einfach alles, war ein Klasse-Tropfen braucht:
    Beerenfrucht von Cassis und schwarzer Kirsche, Nuancen von Zedernholz und dezenten Röstnoten bis hin zu Lakritze und exotischen Gewürzen. Herz, was willst Du mehr?
    Wir freuen uns darauf, wenn dieser „Engelswein“ erwachsen wird.

  22. Kröpl Petra

    Sehr geehrte Familie Heinrich!

    Unser Favorit aus ihren Weinen ist der Pinot Noir Weisses Kreuz! Wir haben diesen Wein letzten Herbst bei ihnen verkostet und festgestellt, dass dieser Wein vorzüglich zu den Wildgerichten passt, die meine Frau vorbereitet und zu denen ich das dazugehörende Rehwild liefern durfte.

    Liebe Grüße
    Familie Petra und Erwin Kröpl

  23. Hedwig Hieke-Lagler

    Welcher Wein schmeckt Ihnen am besten und warum?
    Über Wein wird gesprochen, seit die Menschheit sesshaft geworden ist. Über die diskussionsbelebenden Qualitäten griechischen Weins wusste schon Plato ein Lied zu singen.
    War Wein damals mehr Mittel zum Zweck stimulierender Gespräche, so scheint seit einiger Zeit das Trinken des Weins mit dem Sprechen darüber oftmals synchron zu verlaufen.
    Doch warum sprechen Menschen über Wein? Warum und vor allem wie versuchen sie, jedes ausgetrunkene Glas mit Bedeutung zu füllen?
    Ich kann nicht mit gutem Gewissen behaupten, dass ich all die Aromen schmecken und benennen kann, die in den Weinbeschreibungen angeführt sind.
    Auch sehe ich mich nicht in der Lage, einen Hauch von schwarzer Kirsche, der gerade von einem Anflug von Röstaromen umweht wird und sich auf feiner und unaufdringlicher Säure tragen lässt, zu identifizieren.
    Ich bin nämlich weder Weinexpertin, noch Sommeliere, Connaisseurin oder sonstige ausgewiesene Sensorik-Professionistin.
    Aber ein Glas Cupido lässt meine Phantasie träumen.
    Ich spüre wie angenehm die Säure dieses Weins über meinen Gaumen strömt und wie wohlig mir wird, wenn er sich schwer und füllig an meine Zunge anschmiegt.
    Urplötzlich kann ich förmlich riechen wie sich Pflaumen-, Holunder- und Waldbeerenduft in meiner Nase festsetzen und ich spüren sprichwörtlich den nicht enden wollenden Abgang dieses edlen Rotweins.
    Weintrinken ist für jede und jeden anders, Cupido ist für mich überwältigend und anregend, es ist die Kunst das Unsagbare in Worte zu fassen, Cupido ist Wein gewordene Lyrik.

    Mit freundlichen Grüssen

    Hedwig Hieke-Lagler

  24. Hafner Silvia

    Mir schmeckt am besten der SIGLOS, weil er für mich rund und stimmig ist.

  25. Martha Lechner

    Goldberg Reserve …. Weil er gerade die richtige „Schärfe” und „Stärke” für meinen persönlichen Genuss hat: ich SCHMECKE ihn und er schmeckt mir, ohne diesen – oft bei Rotweinen vorkommenden – „pelzigen” Nachgeschmack auf der Zunge, einfach tolle Kombination, ER UND ICH !

  26. Christian Hien

    Mir schmeckt am besten der Pinot Noir Weisses Kreuz.
    Warum?
    Weil nur Johann Heinrich und ich ihn trinken, wegen der geringen Erzeugermenge!

Możliwość komentowania jest wyłączona.